Facebook Instagram Twitter
swlb_kl image
KSK image

Anmeldung

Loginname: Passwort: Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Württemberg Coronapokal 2020 - HCL jubelt!

Veröffentlicht von Daniel Weißer (danse) am Jul 04 2020
Home >>

 

Die Teilnehmer für das Endrundenturnier des Württemberg Coronapokal stehen fest. Der HTC Stuttgarter Kickers II konnte sich in Runde 3 gegen den VfB Stuttgart und in Runde 4 gegen die 3.Herren des HCL durchsetzen. Das Team darf sich nun in Runde 5 (Halbfinale) gegen die Bundesligajungs aus ihrem eigenen Club messen. Außerdem triumphierte in Runde 3 die TSG Heilbronn 2:1 gegen SSV Ulm. In Runde 4 konnten sich die Heilbronner im Penaltyschießen gegen Böblingen durchsetzen. Jetzt trifft der Oberligist in Runde 5 auf die Bundesligamannschaft des HCL. 


Das Endrundenturnier findet am kommenden Samstag 25.7.20 ab 14:00 Uhr beim HCL statt. Den ganzen Tag Hockey- Pur auf der Anlage des HCL. 


Denn vor den Männern spielen die 3 Top Damenteams aus Württemberg um den Damenpokal. Neben den gastgebenden Oberligadamen des HCL nehmen die Regionalligadamen des HTC Stuttgarter Kickers und Bundesligist Bietigheimer HTC teil. Der Ball rollt ab 10:00 Uhr am Fuchshof.


!!! WICHTIG !!!

In nur wenigen Stunden wurden heute bereits 40 der 100 Zuschauer - Tagestickets verkauft. Wir gehen davon aus, dass die Veranstaltung ausverkauft sein wird. Wer dabei sein möchte sollte möglichst rasch wie folgt ein Ticket bestellen: Eine e-mail an hcl-geschaeftsstelle@t-online.de mit Nennung der Zuschauer und Anzahl der Tickets Erwachsene/Jugend. Die Karten liegen dann am Eingang bereit und müssen vor Ort bezahlt werden. Wenn ausverkauft wird es KEINE Tageskasse mehr geben.

Eintrittspreis: 10 € für Erwachsene und 5 € für Kinder/Jugend/Studenten.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am  Samstag, 18. Juli 2020, geht es weiter im Württemberg Coronapokal 2020. 

Mit einem 2:0 Sieg in der 1.Runde gegen den Heidenheimer SB und einem 5:2 Gewinn in der 2.Rude über den TSV Ludwigsburg starteten unsere 3.Herren erfolgreich in die neue Turnierserie. Mit diesem beiden Siegen erspielte sich unsere 3. Garde das Heimrecht für die 3.Spielrunde. Der Gegner ist kein geringerer als die "Zwoide" des HCL. Ein Vereinsduell bei Sonnenschein.

Einlass Samstag, 18.7.20 für max. 100 Personen frei. Der Gewinnder der 4.Runde qualifiziert sich für das Endrundenturnier am kommenden Samstag 25.7.20 beim HCL. Beim Endrundenturnier werden 100 Zuschauertickets zu je 10 € für Erwachsene und 5 € für Kinder verkauft. Die Tickets können unter hcl-geschaeftsstelle@t-online.de bestellt werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am kommenden Samstag, 11. Juli 2020, beginnt eine neue Pokalserie im Herrenhockey. Der Württemberg Coronapokal 2020 startet mit Runde 1.

Es ist eine Premiere und soll im Sinne seines Erfinders auch einmalig bleiben.  Daniel Weißer, Bundesligatrainer und Clubmanager des HC Ludwigsburg: „Ich habe mir während des Lockdowns überlegt, wie man die Hockeyfamilie in der erweiterten Region Stuttgart in einem Wettkampf möglichst sicher, schnell, unkompliziert aber auch attraktiv zusammenbringen kann“.   

Entstanden ist ein Pokalwettbewerb mit 12 der 14 besten Herrenteams ab 1.Verbandsliga aus der Region Württemberg. In 6 Runden wird ein Sieger ermittelt. Nico Weber, der Bundesligatrainer des HTC Stuttgarter Kickers, musste nicht lange überzeugen. „Ein tolles Format, welches alle zusammenbringt! Für uns Bundesligisten ist es doch auch spannend, gegen einen vermeintlichen Underdog zu spielen. Wir freuen uns auf zwei tolle Spiele“ ist Nico Weber gespannt, auf welches Team seine Mannschaft beim Endrundenturnier am 25. Juli in Ludwigsburg treffen wird. 

Die erste und zweite Runde findet am kommenden Samstag mit 4 Teams aus der 1.Verbandsliga statt. Ausrichter sind die 3.Herren des HC Ludwigsburg. Das Gewinnerteam aus Runde zwei erspielt sich das Heimrecht für die dritte Runde, welche am Samstag, 18. Juli stattfindet. Das Verliererteam muss beim ranghöchsten Team der dritten Runde, dem SV Böblingen antreten. In dieser Runde steigen 6 Teams aus 2.Regionalliga und Oberliga ein. Bei Sieg in der vierten Runde winkt ein Ticket für das Endrundenturnier am 25. Juli in Ludwigsburg. Im Halbfinale wartet dort einer der beiden württembergischen Bundesligisten. 

Die aktuelle Baden-Württembergische Coronaverordnung erlaubt maximal 100 Zuschauer. Beim Endrundenturnier werden 100 Zuschauertickets zu je 10 € für Erwachsene und 5 € für Kinder verkauft. Mit diesem Beitrag unterstützen die Zuschauer die Verpflegung der Teams, Schiedsrichter und vielleicht gibt es am Ende sogar noch ein kleines Preisgeld.



Zuletzt geändert am: Jul 29 2020 um 23:01

Zurück zur Übersicht


 


 

Powered by Website Baker Template by Norbert Hoppe