Der Blog der 1. Herren
pro_physio_kl image
scharfenberger_kl image

Anmeldung

Loginname: Passwort: Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

MJA überrascht Alle!

Veröffentlicht von Daniel Weißer (danse) am Feb 18 2019
Home >>

Die Freude war größer als auf dem Bild zu erkennen ist

 

 

 

Die ältesten aus dem männlichen Jugendbereich durften am Wochenende in Bad Homburg zur Süddeutschen Meisterschaft antreten. Die Erwartungen waren nicht sehr groß, da die Qualifikation schon etwas überraschend kam. Jedoch schafften es die Nachwuchsherrenspieler zu überzeugen. Durch einen Sieg und ein Unentschieden konnte man sich erfolgreich für das Halbfinale qualifizieren in dem es gegen den favorisierten TSV Mannheim ging.

 

In der BaWü-Endrunde endeten beide Begegnungen mit einer relativ deutlichen Niederlage (0:2, 1:4). Als Underdog gingen unsere HCLer also in die Partie und spielten ein sehr diszipliniertes und Körperbetontes Spiel. Der TSV Mannheim schaffte es nicht in der regulären Zeit über ein 1:1 hinauszukommen. Im nervenaufreibenden Penalty-Shootout behielten unsere Jungs länger die Nerven und gewannen mit 7:6. Im Finale musste man sich dann leider dem SC Frankfurt 80 mit 0:4 geschlagen geben.

Nichtsdestotrotz eine überragende Leistung, da in 2 Wochen nun die erste Deutsche Meisterschaft für unsere Jungs ansteht.

 

 


Zuletzt geändert am: Feb 27 2019 um 11:22

Zurück zur Übersicht


 


 

Powered by Website Baker Template by Norbert Hoppe